Twitter
Zeitung

Veranstaltungen

Generation Y

Termin: 25.09.2019 15.00 Uhr - 17.00 Uhr
OSZ I - TECHNIK Potsdam, Jägerallee 23a I, 14469 Potsdam

Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Foto: Hertie School of Governance

Die Generation Y mischt die Kollegien der Schulen auf. Welche Chancen und welche Probleme ergeben sich daraus? Ein Vortrag und eine Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Hurrelmann und dem BLV.

Die Vertreter der Generation Y, also die etwa zwischen 1985 und 2000 geborenen „Millenials“, die heute ungefähr zwischen 20 und 35 Jahre alt sind, rücken jetzt schrittweise in die Kollegien ein.

Sie sind in kritischen wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Zeiten groß geworden und haben den digitalen Wandel von Jugendzeit auf erlebt.

Entsprechend technikaffin, zugleich aber auch innerlich verunsichert und stark auf ihre eigenen persönlichen Entfaltung ausgerichtet, sind ihre Persönlichkeiten geprägt.

Das schafft Chancen für Ihre Eingliederung in das Lehrerteam, bereitet aber auch Probleme. Generationenspannungen im Kollegium sind unvermeidbar. Auffällig ist auch die kompromisslose Vorstellung vom Verhältnis zwischen Arbeit, Leben und Familie, die in dieser Generation vorherrscht.

Ziel des Vortrags ist es, die Schulleitungen auf die Stärken und Schwächen der Generation Y vorbereiten, Spannungen zwischen verschiedenen Generationen im Lehrerkollegium ansprechen und Vorschläge für die konstruktive Bewältigung der Herausforderungen zu diskutieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)

Bitte melden Sie sich hier an, unter Angabe folgender Daten: