Twitter
Vorteile
Satzung

Rechtsberatung

Der BLV gewährt seinen Mitgliedern berufsbezogenen Rechtsschutz. Die rechtliche Grundlage dafür bildet die Rahmenrechtsschutzordnung des Dachverbandes dbb.

Rechtsschutz im Rahmen der Rechtsschutzordnung des dbb bedeutet Rechtsberatung und Verfahrensrechtsschutz. Beratungsrechtsschutz bedeutet, das Erteilen mündlicher oder schriftlicher Auskünfte oder Erstellen kurze Rechtsgutachten. Im Verfahrensrechtsschutz werden Sie rechtlich in einem gerichtlichen oder außergerichtlichen Verfahren vertreten. Dies umfasst sowohl die Vertretung in einem schriftlichen Vorverfahren als auch die sich hieran anschließende gerichtliche Geltendmachung Ihres Anspruchs.

Rechtsschutz kann generell nur über Ihre Fachgewerkschaft beantragt werden und nicht direkt über den dbb oder die dbb Dienstleistungszentren.

Termine mit Voranmeldung bei dem Anwalt in der DBB Geschäftsstelle (www.dbb-brandenburg.de)

Weitere Informationen zu der Verfahrensweise (www.dbb.de)